STADTKINO BASEL | KINEMATHEK | LANDKINO
November  Dezember
STADTKINO| LANDKINO| PROGRAMMARCHIV| GÄSTE & EVENTS| KINEMATHEK| SERVICE| KONTAKT| ÜBER UNS
Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau
Galeriebild
Ruchir Joshi, geboren 1960 in Kalkutta, war zuerst Filmemacher, bevor er 2001 seinen ersten Roman The Last Jet Engine Laugh vorlegte, mit welchem er im englischsprachigen Raum bekannt wurde. Wie die im Jahre 2030 angesiedelte Geschichte seines Erstlingsromans spielen auch seine Filme zwischen den Kulturen: Die Haltung des Westens zur ehemaligen Kolonie Indien und insbesondere die Schwierigkeit des Westens, die indische Kultur zu verstehen, stehen im Zentrum von Joshis Arbeiten.
Ruchir Joshi besuchte das Stadtkino Basel anlässlich eines von Reservoir Film organisierten und kuratierten Filmprogramms.

 

(Bilder: Pedro von Wirz)