STADTKINO BASEL | KINEMATHEK | LANDKINO
November  Dezember
STADTKINO| LANDKINO| PROGRAMMARCHIV| GÄSTE & EVENTS| KINEMATHEK| SERVICE| KONTAKT| ÜBER UNS
Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau
Galeriebild
«Der Polder» hiess das Alternative-Reality-Game, mit dem das Theaterkollektiv «400asa» 2013 für Aufsehen sorgte. Mit Schauspielern, einer App, Performances und Zuschauerbeteiligung probierten sie erfolgreich neue Spielarten und plattformübergreifende Erzählformen aus, die Game-, Film- und Theaterwelt miteinander vermengten. Polder, der Film, ist nun die nächste Entwicklungsstufe dieses transmedialen Projekts und entführt die Zuschauer an die Grenze zwischen realer und virtueller Welt. Am 15. September 2016 tauchte das Stadtkino Basel in das Polder-Universum ein und die Besucherinnen und Besucher stürzten sich ausgerüstet mit Smartphone, Kopfhörer und der Polder-App in das digitale Abenteuer. Begleitet wurde dieser magische Abend von den Figuren aus dem Film.

 

(Bilder: Nicholas Winter)