schliessen

zurück

Spezialprogramm

 
Reihenbild

Mark Cousins – Women Make Film

A New Road Movie through Cinema


Das insgesamt 14-stündige Filmprojekt ist eine inspirierende, Jahrzehnte umspannende Reise durch eine alternative, weiblich geprägte Filmgeschichte, die viel zu lange übersehen wurde. Das Stadtkino zeigt in den kommenden fünf Monaten alle fünf Teile mit eigens erstellten Untertiteln.

 

 

mehr

 

«‹Filmgeschichte ist sexistisch durch Auslassung.› Ausschliesslich anhand von Regisseurinnen begibt sich Mark Cousins in seinem neuesten Werk auf eine epische Reise durch die Filmgeschichte und zeigt in vierzig Kapiteln, wie Filme entste- hen und wie sie durch das Leben, die Liebe und die Politik geformt wurden. Eine leidenschaftlich aktivistische Serie, die sich zum Ziel setzt, zahlreiche Filmemacherinnen dem Vergessen zu entreissen.»

Solothurner Filmtage

 

«Die Kapitel sind meisterhaft montierte Collagen, bestehend aus jeweils einer Auswahl von Ausschnitten aus den Werken von insgesamt 183 mehr oder weniger bekannten Regisseurinnen. Cousins schaut analytisch auf diese Szenen, aber 

nicht nüchtern. Mit dem Blick des Filmfans. Statt zu deuten, lässt er die Bilder sprechen. Man spürt seine Faszination für Ästhetik, seine Bewunderung für kunstvolles Handwerk. Da- mit erweckt er in einem selbst das von zu viel Netflix schon ganz abgestumpfte Gespür für Filmkunst zu neuem Leben.»

Denise Bucher, NZZ, 14. Januar 2021

 

Das Stadkino zeigt in den kommenden fünf Monaten alle fünf Teile mit eigens erstellten deutschen Untertiteln.

weniger