schliessen

zurück

GALERIE

 
Hauptbild

Nicole Reinhard

23. Oktober 2019

Len Lye

Len Lye (1901-1980) gilt als einer der wichtigsten Experimentalfilmer der 1930er- bis 1950er-Jahre und ist Erfinder des «Direct-» oder «Handmade-Films». «Handmade», weil er für seine berühmten Musik-Animationen direkt auf das Filmmaterial zeichnete, stempelte, kratzte und färbte. Nicht nur als unorthodoxer Filmemacher, sondern auch als Maler, Bildhauer und Theoretiker schuf der gebürtige Neuseeländer sein Werk. In Kooperation mit dem Museum Tingugely gebührte das Spezialprogramm im Oktober seinem filmischen Schaffen. Dazu gab Roger Horrocks, Len Lye’s Biograph, früherer Assistent und nach dessen Tod Kurator der Len Lye Foundation, die Einführung.

 

LEN LYE – INDIVIDUAL HAPPINESS NOW

Piotr Dzumala

Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie