schliessen

zurück

GALERIE

 
Hauptbild

Volker Böhm

10. Dezember 2018

Stummfilmfestival: Ein surrealistischer Abend

Mit neun ausgesuchten Meisterwerken von 1928 feierte das Stadtkino im Dezember das «Glanzjahr des Stummfilms» – jeweils live vertont mit einfühlsamen Improvisationen klassischer Stummfilm-Musiker und spielfreudigen Klangexperimenten von eigens zusammengestellten Basler Formationen. Für den surrealistischen Abend mit Luis Bunuels Un chien andalou  und Germaine Dulacs La coquille et le clergyman begab sich Volker Böhm mit einem elektroakustischen Instrumenten-Setup auf eine unbestimmte Reise in die Untiefen des Unterbewusstseins.

 

1928: GLANZJAHR DES STUMMFILMS

Nicholas Winter

Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie