schliessen

zurück

Filmreihe: Akira Kurosawa

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Drunken Angel (Yoidore tenshi)


Montag 02.04.2018 16:15
Mittwoch 04.04.2018 21:00
Freitag 13.04.2018 18:30

Japan 1948

102 Min. sw. DCP. Jap/d

 

Regie: Akira Kurosawa

Buch: Keinosuke Uekusa, Akira Kurosawa

Kamera: Takeo Itô

Schnitt: Akikazu Kôno

Musik: Fumio Hayasaka

Mit: Takashi Shimura, Toshirô Mifune, Reisaburô Yamamoto, Michiyo Kogure, Chieko Nakakita

«Im zerbombten Tokio hat sich der Arzt Sanada ganz dem Kampf gegen die Tuberkulose verschrieben. Auch bei dem Gangster Matsunaga, der sich eigentlich wegen einer Schusswunde behandeln lassen will, diagnostiziert er die teuflische Krankheit und versucht, den Sturkopf zu einer Behandlung zu überreden. Aus Stolz und Furcht, eine Schwäche einzugestehen, lehnt dieser ab. Doch Sanada gibt nicht auf, die beiden fassen langsam Vertrauen zueinander und Matsunaga willigt schliesslich in eine Behandlung ein. Als der alte Boss Okada aus dem Gefängnis entlassen wird, muss Matsunaga jedoch um sein Standing kämpfen und nimmt dabei immer weniger Rücksicht auf seine Gesundheit. Zudem entdeckt Okada, dass seine Frau inzwischen bei Sanada als Krankenschwester arbeitet, was nun auch den Arzt ins Schussfeld bringt. Matsunaga muss sich entscheiden, auf wessen Seite er steht.»
Klaus Wiesmüller, Japankino.de

 

«Akira Kurosawa arbeitete in diesem Film zum ersten Mal mit einem Schauspieler zusammen – mit Toshirô Mifune –, der neben Takashi Shimura und anderen zu seinen ‹Stammschauspielern› werden sollte. Und Drunken Angel ist in gewisser Weise auch noch in anderer Hinsicht eine Art Premiere: Zum ersten Mal in dieser Deutlichkeit werden in dem Film die tiefgreifende Zivilisationskritik und der unverbrüchliche und unbestechliche Humanismus des Regisseurs zur tragenden Säule der Erzählung über einen Arzt, dessen permanente Suche nach einem Ausweg und dessen Scheitern.»
Ulrich Behrens, Filmzentrale