schliessen

zurück

Filmreihe: KLBF Goes Downtown

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Yi yi


A One and a Two

Samstag 15.12.2018 20:00 TICKET
Sonntag 30.12.2018 20:00 TICKET

Taiwan/Japan 2000

173 Min. Farbe. 35 mm. Mandarin/d/f

 

Regie: Edward Yang

Buch: Edward Yang

Kamera: Yang Wei-Han

Schnitt: Chen Po-Wen

Musik: Peng Kai-Li

Mit: Wu Nianzhen, Elaine Jin, Issei Ogata, Kelly Lee, Jonathan Chang

«‹Thema meines Films ist schlicht und ergreifend das Leben, ein Leben, dessen ganze Bandbreite ich habe zeigen wollen.› Yangs Blick erfasst in Yi yi das Leben einer Familie im heutigen Taipeh. Beinahe unmerklich entwirft er einen Lebensbogen seiner Figuren von der Geburt bis in den Tod. Familienvater NJ, ein Computerspezialist in den Vierzigern, gerät am Hochzeitstag seines Schwagers in eine Lebenskrise, als er zufällig seine erste grosse Liebe wiedersieht. Als seine Ehefrau ihn zu verlassen scheint, seine Schwiegermutter in ein Koma fällt, seine Tochter in einen Mord verwickelt wird und seine Computerfirma pleite zu gehen droht, geraten die Fundamente seines Lebens ins Wanken.»

Kino arsenal Berlin, Mai 2002

 

«Drei Stunden Laufzeit gibt Yang seinem Melodram, in dem Personal und Schauplätze konsequent erweitert werden: Von einer Ehekrise, die von Taipeh bis nach Tokio reicht, erzählt Yi yi, von der stillen Verzweiflung, die in anonymen Bürokorridoren über die Menschen kommt, in Stadtlandschaften, die – wie Phantome – nur noch im Fensterglas, in Spiegeln reflektiert werden. Wie dieser Filmemacher Bilder inszeniert, wie er mit Farben, Räumen, Schauspielern umgeht, muss man schon gesehen haben, um eine Vorstellung davon zu haben, was die Kinematografie, mit einem Fuss schon im dritten Jahrtausend, alles kann.»

Stefan Grissemann