schliessen

zurück

Filmreihe: Heart of Darkness

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

White Material


Samstag 29.09.2018 17:30

Frankreich/Kamerun 2009

106 Min. Farbe. 35 mm. F/e

 

Regie: Claire Denis

Buch: Claire Denis, Marie N′Diaye

Kamera: Yves Cape

Schnitt: Guy Lecorne

Musik: Stuart Staples

Mit: Isabelle Huppert, Christopher Lambert, Nicolas Duvauchelle, William Nadylam, Michel Subor

«White Material spielt im Verlauf von etwa 36 Stunden in einem afrikanischen Land, das von Unruhen heimgesucht wird. Eine Rebellenarmee macht die Gegend unsicher, ihr Anführer, ‹Der Boxer›, ist verwundet und auf dem Rückzug. Ein Radiosender predigt Hass gegen die Weissen, bewaffnete Kinder bewegen sich zwischen den Fronten, die Menschen fliehen. Die Kaffeefarmerin Marie Vial harrt aus, stur, die bösen Zeichen verkennend; sie will partout die Ernte einbringen.»

Cristina Nord, taz 7.9.2009

 

«White Material ist reines Körperkino, der physische Kampf einer Heldin gegen den Untergang ihrer Welt. Immer wieder verharrt die Kamera auf Hupperts angespanntem Gesicht, das zur Maske und irgendwann zur Fratze wird, filmt ihren Nacken, so als sei er schon im Visier. Und wenn man für diese Schauspielerin nicht längst im Geiste einen kleinen Altar errichtet hätte, dann müsste man es jetzt, nach White Material, tun. Man fragt sich, ob Hupperts Figur verrückt ist, wenn sie am Ende des Tages ihre Kleider für die Hausangestellte zum Bügeln hinlegt. Wenn sie für den verletzten Rebellenführer achselzuckend Medikamente kauft und später das passende Kleid für den Untergang heraussucht. Vielleicht aber begegnet diese Frau dem Krieg einfach nur auf kriegerische Weise mit seinem Gegenteil: eine Ernte einfahren, ein Haus zusammenhalten, für andere sorgen, eine Normalität und einen Alltag behaupten, leben, überleben. Und natürlich stellt Claire Denis’ Film auch die Frage, ob es diese Normalität für eine Weisse in Ruanda je geben durfte.»

Katja Nicodemus, Die Zeit, 16.9.2009