schliessen

zurück

Filmreihe: Clint Eastwood

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Stills  |  Trailer 

Unforgiven


Samstag 14.09.2019 19:45
Samstag 21.09.2019 22:15 TICKET
Samstag 28.09.2019 17:30 TICKET

USA 1992

131 Min. Farbe. 35 mm. E/d/f

 

Regie: Clint Eastwood

Buch: David Webb Peoples

Kamera: Jack N. Green

Schnitt: Joel Cox

Musik: Lennie Niehaus

Mit: Clint Eastwood, Gene Hackman, Morgan Freeman, Richard Harris, Jaimz Woolvett

«Wyoming, um 1880: Ein sesshaft gewordener ehemaliger Revolverheld erliegt der Versuchung des Geldes, das auf zwei Männer ausgesetzt ist, die eine Prostituierte misshandelt haben, und kehrt für ein paar Wochen zu seiner vergessen geglaubten Vergangenheit zurück. Clint Eastwoods revisionistischer Western belebt die altbekannten Strukturen, um sie einer entmythologisierenden Betrachtung von Gewalttätigkeit und deren Folgen zuzuführen.»

Lexikon des int. Films

 

«Gut zehn Jahre lang hatte Eastwood gewartet, bevor er die Verfilmung des Drehbuchs von David Webb Peoples (Blade Runner) anging, denn er dachte, er sollte ‹in diese Geschichte noch ein wenig hineinaltern›. Mit Gesichtsfurchen, tief wie Gletscherspalten, spielte er dann den Westerner William Munny: einst ein Halunke und gefürchteter Killer; nun Witwer, seit zehn Jahren nüchtern, Vater zweier Kinder und glückloser Farmer. (…) Durch die Rolle eines beobachtenden Biografen wird der Film zum Komplementärstück zu John Fords The Man Who Shot Liberty Valance. Aber Unforgiven ist noch viel mehr als das: die Essenz eines Genres, dem Eastwood den letzten Rest an Romantik austreibt. Dafür erhielt der Star, in der vierten Dekade seines Schaffens, verdientermassen seine ersten Oscars.»

Milan Pavlovic, Filmmuseum München, Januar 2009