schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Thelma & Louise


Donnerstag 06.02.2020 20:15  

USA/Grossbritannien/Frankreich 1991

129 Min. Farbe. DCP. E/d

 

Regie: Ridley Scott

Buch: Callie Khouri

Kamera: Adrian Biddle, David B. Nowell

Schnitt: Thom Noble

Musik: Hans Zimmer

Mit: Susan Sarandon, Geena Davis, Harvey Keitel, Michael Madsen, Brad Pitt

«Nur für ein Wochenende wollen Thelma und ihre Freundin Louise ihrem Alltag entfliehen. Doch aus dem Trip ins Blaue wird eine Flucht ins Ungewisse: Als Thelma vor einer Country-Bar nur knapp einer Vergewaltigung entgeht, schiesst Louise den Täter nieder. Hals über Kopf flüchten die Frauen in Richtung Süden und brechen alle Brücken hinter sich ab. Die Polizei nimmt ihre Verfolgung auf. Ausgerechnet der verantwortliche Detective hat Verständnis für die Lage der Frauen. Aber zum Verhandeln ist es zu spät …»

Cinema.de

 

«‹Ridley Scott schreibt das Genre des Roadmovies neu, indem er zwei Frauen durch die üblicherweise männlich dominierte Landschaft des amerikanischen Südwestens reisen lässt. Sie werden zu Outlaws, um ihre Haut zu retten, und entdecken dabei eine Lust an der Freiheit und an der Anarchie, die sich auf die ZuschauerInnen überträgt› (Margrit Tröhler). Ein von der leidenschaftlichen Begeisterung des Regisseurs für die Figuren geprägtes ‹Deeper-and-deeper-in-the-Shit›-Drama, das ganz entscheidend von der enormen Vitalität der beiden Hauptdarstellerinnen lebt und mit einem der ersten Leinwandauftritte des ziemlich verschärften jungen Brad Pitt aufwartet.»

Kino Xenix Zürich, Juli 2012

 

«Es war nur eine kurze Gastrolle in Thelma & Louise, aber vieles, was Brad Pitt seither ausmacht, spielte er da schon aus: dieses unverschämte Selbstbewusstsein und die gewinnende Lässigkeit, die physische Potenz und das doppelbödige Spiel mit der eigenen Eitelkeit.»

Florian Keller, Tages-Anzeiger, 2.6.2010