schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

The Story of Qiu Ju (Qiu Ju da guan si)


Samstag 07.12.2019 15:15
Samstag 14.12.2019 17:30 TICKET
Montag 30.12.2019 18:30 TICKET

China/Hongkong 1992

100 Min. Farbe. 35mm. OV/d/f

 

Regie: Zhang Yimou

Buch: Liu Heng, nach einem Roman von Chen Yuan Bin

Kamera: Chi Xiaoning, Lu Hongyi, Yu Xiaoquin

Schnitt: Du Yuan

Musik: Zhao Jiping

Mit: Gong Li, Liu Peiqi, Yang Liuchun, Lei Kesheng, Ge Zhijun

«Der Fusstritt des Dorfvorstehers ins Familienglück von Qiu Jus Mann richtet zwar keinen bleibenden Schaden an. Trotzdem hat der Schlag die grosse Wirkung mancher kleiner Ursachen. Wiewohl durch Schwangerschaft selber behindert, begibt sich die Frau des Verletzten auf die beschwerliche Suche nach Wiedergutmachung. Bereitwillig angebotene 200 Yuan verschmäht die Bäuerin kompromisslos. Was sie vor einer Gerichtsinstanz nach der anderen verlangt, ist eine Entschuldigung. Die Geste (Qiu Ju weiss es instinktiv) würde die mit Füssen getretene Würde ihres Mannes – und ebenso ihre eigene – reparieren. Das starrsinnige Weib erreicht sein Ziel, aber dort sieht ironischerweise alles anders aus als erwartet.»

Pierrre Lachat, Züri-Tip, 26.2.1993

 

«Der Chinese Zhang Yimou ist nach seinen vorangegangenen historischen Film-Parabeln nun in der unmittelbaren Gegenwart angekommen. Mit einer Geschichte, die ein gutgelaunter Brecht auch hätte erzählen können. (...) Zhang Yimou erzählt mit einem wunderbaren Detailismus, der neorealistische Qualitäten besitzt, vom dörflichen Leben und Arbeiten so gut wie von der städtischen Welt zwischen Mao- und Schwarzenegger-Postern. Das ‹alte› und das ‹neue› China erstehen aus einer Fülle von Beiläufigkeiten wie von selbst vor unseren Augen.»

Frankfurter Rundschau