schliessen

zurück

Filmreihe: Jerzy Skolimowski

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

The Shout


Samstag 10.11.2018 15:15
Sonntag 18.11.2018 20:00 TICKET
Freitag 23.11.2018 16:15 TICKET

Grossbritannien 1978

87 Min. Farbe. DCP. E/e

 

Regie: Jerzy Skolimowski

Buch: Michael Austin, Jerzy Skolimowski, nach einer Kurzgeschichte von Robert Graves

Kamera: Mike Molloy

Schnitt: Barrie Vince

Musik: Rupert Hine, Anthony Banks, Mike Rutherford

Mit: Alan Bates, John Hurt, Susanna York, Tim Curry, Julian Hough

«The Shout erzählt eine wilde Geschichte um Wahn, Eifersucht und Hexerei. Gedreht wurde in der Provinz Devon im Südwesten Englands. Dort lebt der Musiker Anthony Fielding mit seiner Frau harmonisch in einem Häuschen an der Küste, experimentiert mit Tönen und hilft gelegentlich in der Dorfkirche als Organist aus. Eines Tages nistet sich der charismatische Crossley bei dem Paar ein und zerstört die Idylle. Er macht sich Fieldings Frau hörig und droht, durch einen magischen Todesschrei alle Rivalen auszuschalten. Der sensible Musiker muss sich wehren. Eingebettet ist diese effektvoll inszenierte Geschichte in eine im Irrenhaus spielende Rahmenhandlung. Wie einst im Cabinet des Dr. Caligari wird nie ganz klar, wer verrückt und wer gesund ist und wo die Grenze zwischen Alptraum und Wirklichkeit verläuft.»

Claus Löser, Münchner Stadtmuseum, Mai 2018

 

«Skolimowskis zweites in England realisiertes Werk basiert auf einer 1928 geschriebenen Kurzgeschichte von Robert Graves. Mit zwischen Wirklichkeit und Wahn oszillierenden Bildern zeigt The Shout das erotische Knistern und den zunehmenden Schauder einer sich dramatisch entwickelnden Dreiecksbeziehung. Die eingefangenen Alltagstöne, das Rauschen und Surren dem Wind ausgesetzter Sandstrände und herumschwirrender Wespen spielen beim Entstehen des leisen Horrors ebenfalls eine wichtige Rolle – vierzig Tonspuren hat der polnische Regisseur für den frühen Dolby-Film zusammengemischt.»

Kino Xenix Zürich, Januar 2012