schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

The Man Who Killed Don Quixote


Donnerstag 06.05.2021 18:00
Samstag 22.05.2021 17:00
Freitag 11.06.2021 21:00

Spanien/ Belgien/ Frankreich/ Grossbritannien/ Portugal 2018

132 Min. Farbe. DCP. E/df

 

Regie: Terry Gilliam

Buch: Terry Gilliam, Tony Grisoni nach einem Roman von Miguel de Cervantes y Saavedra

Kamera: Nicola Pecorini

Schnitt: Teresa Font, Lesley Walker

Musik: Roque Baños

Mit: Adam Driver, Jonathan Pryce, Joana Ribeiro, Stellan Skarsgard, Oscar Jaenada

«Was ist schon echt im Leben? Eine ergiebige Frage nicht nur im Film selbst, sondern für Terry Gilliams eigenes ‹Don Quixote› – Projekt, dessen erstes Scheitern 2002 in Lost in La Mancha verfilmt wurde. Vor zwei Jahren stellte er dann das kolossale Werk endlich fertig – mit Adam Driver in der Hauptrolle. Dieser spielt Toby, einen zynischen Werber auf einem Dreh in Spanien, der sich auf den Spuren seiner eigenen filmischen Anfänge plötzlich in der Wahnvorstellung seines damaligen Hauptdarstellers wiederfindet, der seither glaubt, Don Quixote selbst zu sein – genial gespielt von Jonathan Pryce. Dieser authentisch gekleidete Don Quixote erkennt in Toby seinen Partner Sancho. Toby bleibt nichts anderes übrig, als mitzureiten. Während des zunehmend surrealen Abenteuers durch alle Elemente des (imaginierten) Mittelalters (mit Burgen, Rittern und willigen Fräuleins, gewieften Zigeunern, gefährlichen Muslimen und Inquisitionslakaien) muss sich Toby mit den Schatten seiner Vergangenheit auseinandersetzen: Sein damaliger Film hatte das Leben eines kleines spanischen Dorfes für immer verändert. Kann Toby die tragischen Auswirkungen seines Tuns wiedergutmachen? Und kann Don Quixote seinen Wahnsinn und den bevorstehenden Tod besiegen?
Ein wunderbarer Trip von einem Film, in dem Adam Driver eine ganze Palette von Persönlichkeitsfacetten in einer Rolle spielen kann. Bester Gilliam-Style, ‹echt› ist gar nichts, gut muss es sein!»

Kino Xenix