schliessen

zurück

Filmreihe: Western

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

The Big Country


USA 1958

166 Min. Farbe. 35 mm. E/d

 

Regie: William Wyler

Buch: James R. Webb, Sy Bartlett, Robert Wilder, Jessamyn West, Robert Wyler, nach dem gleichnamigen Roman von Donald Hamilton

Kamera: Franz Planer

Schnitt: Robert Belcher, John Faure

Musik: Jerome Moross

Mit: Gregory Peck, Jean Simmons, Carroll Baker, Charlton Heston, Burl Ives

«Zwei Rancher leben in erbittertem Streit um die einzige Wasserstelle des Tals. Hass, Gier und Neid drohen beide Familien in eine Spirale der Gewalt zu reissen, bis sich der Ostküsten-Gentleman James McKay mutig zwischen die verfeindeten Farmer stellt. Doch obwohl er mit allen Mitteln um eine friedliche Lösung kämpft, wird auch er schliesslich gezwungen, Farbe zu bekennen ...»

Kino-zeit.de

 

«Regisseur William Wyler bürstete mit The Big Country 1958 das traditionelle Macho-Genre gegen den Strich. Der Film gilt heute als Paradebeispiel dafür, wie ein Western mit zeitlosen Themen – dank inhaltlicher Tiefe und komplexen Charakteren – umgehen kann. William Wyler war kein Fremder im Wilden Westen. Bereits in den 1920er-Jahren drehte er dutzende Filme über revolverschwingende Viehhirten. Später folgten erfolgreiche Tonfilme mit Gary Cooper, wie The Cowboy and the Lady (1938) und The Westerner (1940).»

Brian Burman, 1.10.2018, Schweizer Radio und Fernsehen