schliessen

zurück

Filmreihe: Ethan Hawke

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Tape


Sonntag 14.10.2018 18:00
Sonntag 21.10.2018 21:00
Samstag 27.10.2018 22:15 TICKET

USA 2001

86 Min. Farbe. Digital SD. E/d

 

Regie: Richard Linklater

Buch: Stephen Belber, nach seinem gleichnamigen Theaterstück

Kamera: Maryse Alberti

Schnitt: Sandra Adair

Mit: Ethan Hawke, Robert Sean Leonard, Uma Thurman

«Drei alte Freunde kommen in einem Motelzimmer in Michigan zusammen, um das ungelöste Drama ihrer letzten Tage in der High School auszutragen. John ist in der Stadt, um seinen ersten Film auf einem lokalen Festival zu präsentieren. Vince, inzwischen freiwilliger Feuerwehrmann und kleiner Drogendealer, kommt, um John an seinem grossen Tag zu unterstützen – so scheint es zumindest. Doch nach der ersten Begrüssung bleibt eine unterschwellige Spannung bestehen. Allmählich wird klar, dass Vince John immer noch übelnimmt, dass dieser ihm vor Jahren vermeintlich seine Freundin ausgespannt hat. Während die beiden Männer debattieren, taucht eine schwerwiegendere Anschuldigung auf ...»

Rotten Tomatoes

 

«Linklaters scharfkantige, packende Adaption eines Theaterstücks von Stephen Belber spielt quasi in Echtzeit in einem Motelzimmer. Zwei alte College-Freunde treffen einander nach zehn Jahren wieder, und die Frau, in die beide einst verliebt waren, stösst dazu. Gedreht auf Digitalvideo, mit zahlreichen Wortkaskaden, ist Tape von einem Skeptizismus getragen, der der objektiven Realität grundlegend misstraut.»

Jonathan Rosenbaum

 

«Ethan Hawke, wohl nie besser als in seinen Linklater-Filmen, erreicht hier eine neue Ebene. Abfällig und prahlerisch, mit dem leichten Bauchansatz eines mittelalten Partyboys, ist sein Vince ein spektakulärer Versager, in dessen komischem Potenzial der Schauspieler schwelgt – und doch sind die Bad-Boy-Attituden immer nur eine verwegene Tarnung für verzweifelte Unreife.»

Dennis Harvey, Variety 28.1.2001