schliessen

zurück

Filmreihe: Reisen ohne Koffer packen

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Tanna


Australien 2015

104 Min. Farbe. DCP. Nauvhal/d/f

 

Regie: Martin Butler, Bentley Dean

Buch: Martin Butler, John Collee, Bentley Dean

Kamera: Bentley Dean

Schnitt: Tania Nehme

Musik: Antony Partos

Mit: Kapan Cook, Mungau Dain, Charlie Kahla, Lingai Kowia, Dadwa Mungau

«Etwa 1800 km westlich von Australien liegt Tanna, Hauptinsel des Inselstaates Vanuatu. Dort schwelt zwischen dem Stamm der Yakel und dem der Imedin ein langgepflegter Konflikt. Um des Friedens willen soll die schöne Wawa aus dem Yakel-Dorf mit dem Sohn des Imedin-Häuptlings verheiratet werden. Doch Wawa hat ihr Herz längst an Dain verschenkt. Die beiden wollen sich auf keinen Fall trennen lassen und fliehen gemeinsam in die Wälder – und werden gnadenlos von sowohl den Yakel als auch den Imedin gejagt. Denn Sitten, Gesetze und Eitelkeiten sind auch im Südsee-Paradies oft stärker als die Liebe …»

SKIP – Das Kinomagazin

 

«Der Film entstand als enge Kollaboration mit den Yakel, die die Handlung entwickelt haben und sämtliche Rollen verkörpern. Tanna ist deshalb keine westliche ‹Ethnografie›, sondern eine Mischung aus Selbst- und Fremdrepräsentation. Man merkt dem Film die Neugier und Schaulust an, mit der die britischen Dokumentaristen die exotische Lebenswelt und Landschaft erkunden, aber auch den Stolz der Yakel, die hier etwas über sich selbst und ihre Erfahrungen mitteilen.»

Felicitas Kleiner, filmdienst.de