schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Silent Movie


Montag 09.12.2019 21:00 TICKET
Samstag 21.12.2019 17:30 TICKET
Sonntag 29.12.2019 13:30 TICKET

USA 1976

87 Min.

 

Regie: Mel Brooks

Buch: Mel Brooks, Ron Clark, Rudy De Luca, Barry Levinson

Kamera: Paul Lohmann

Schnitt: Stanford C. Allen, John C. Howard

Musik: John Morris

Mit: Mel Brooks, Marty Feldman, Dom DeLuise, Sid Caesar, Harold Gould

«Die glorreichen Zeiten von Mel Funn liegen nun schon eine ganze Weile zurück. Anstatt grosse Filme zu drehen, beschäftigt er sich meistens mit dem Leeren alkoholischer Getränke. Aber damit soll jetzt Schluss sein, eine Idee für sein grosses Leinwand-Comeback hat er auch schon: ein Stummfilm! Zusammen mit Dom Bell und Marty Eggs macht er sich deshalb auf den Weg zu den Big Picture Studios, um sein Herzensprojekt umzusetzen. Die Reaktionen fallen jedoch verhalten aus. Erst als Mel ankündigt, lauter bekannte Darsteller an Bord zu holen, willigt der Studioboss ein, schliesslich könnte das tatsächlich eine Menge Geld bringen. Aber die Zeit drängt, denn das New Yorker Konglomerat Engulf & Devour macht sich auf den Weg, um das finanziell angeschlagene Studio zu übernehmen, und schreckt dabei vor keinem fiesen Trick zurück.»

Oliver Armknecht, film-rezensionen.de, 18.6.2016

 

«Wer, ausser eben Hollywoods wildester Komödiant, würde schon auf die Idee kommen, 1976, fast fünfzig Jahre nach The Jazz Singer, einen richtigen Stummfilm zu drehen, ganz ohne Dialoge, dafür aber mit etlichen Zwischentiteln? Das einzige Wort, das in Silent Movie gesprochen wird, kommt von Marcel Marceau. Brooks macht sich, zusammen mit seinen treuen Begleitern Marty Feldman und Dom DeLuise, einen Spass daraus, klassische Slapstick-Muster mit den gesellschaftlichen Verrenkungen des Neuen Hollywood zu konfrontieren.»

Hans C. Blumenberg, Die Zeit, 5.11.1976