schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Silence


Sonntag 09.05.2021 15:15
Montag 17.05.2021 21:00
Donnerstag 10.06.2021 17:45

USA/ UK/ Taiwan/ Japan/ Mexico/ Italien 2016

159 Min. Farbe. DCP. E/df

 

Regie: Martin Scorsese

Buch: Jay Cocks, Martin Scorsese nach einem Roman von Shûsaku Endô

Kamera: Rofrigo Prieto

Schnitt: Thelma Schoonmaker

Musik: Katheryn Kluge, Kim Allen Kluge

Mit: Andrew Garfield, Adam Driver, Liam Neeson, Tadanobu Asano, Issei Ogata

«Roman wie Film erzählen die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte der beiden portugiesischen Jesuitenpatres Sebastião Rodrigues (Andrew Garfield) und Francisco Garpe (Adam Driver), die Mitte des 17. Jahrhunderts nach Japan reisen. Sie suchen vor allem Antwort auf eine Frage: Was ist aus ihrem verschwundenen Lehrer und Mentor Cristóvão Ferreira (Liam Neeson) geworden, der vor Jahren als Missionar nach Asien aufbrach und über den in Europa das Gerücht verbreitet wird, er habe den christlichen Glauben abgeschworen und sei zum Buddhismus übergetreten?! Für die beiden tiefgläubigen jungen Priester eine undenkbare Vorstellung.»

Jochen Kürten, Deutsche Welle

 

«Ein sehr feuchter Film. Regen und Nebel, schäumendes Meer, glitschige Felsen, sumpfige Wege. Die Landschaftsbilder, die Martin Scorsese für das Japan des 17. Jahrhunderts gefunden hat (aber aus Kostengründen in Taiwan aufnahm), sind bedrückend, unerquicklich; man möchte in dem Matsch nicht unterwegs sein. Andererseits sind sie dramatisch und schön; so schön und herrisch hat der Regisseur seit seinem Tibet-Film Kundun (1997) die Natur nicht ins Bild gesetzt, auch nicht mit einer solchen Langsamkeit.»

Jens Jessen, Zeit online