schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Show Boat


Samstag 07.01.2023 15:15
Montag 30.01.2023 18:30
Sonntag 05.02.2023 15:15 TICKET

USA 1936

113 Min. E

 

Regie: James Whale

Buch: Zoe Akins, Oscar Hammerstein II,, Edna Ferber

Kamera: John J. Mescall

Schnitt: Bernard W. Burton, Ted J. Kent

Musik: Jerome Kern

Mit: Irene Dunne, Allan Jones, Charles Winninger, Paul Robeson, Helen Morgan

«Julie Laverne ist der Star der Show unter Tänzern und Musikern auf einem Schiff, das den Mississippi befährt. Doch sie ist Schwarzer Abstammung, mit einem weissen Mann verheiratet und wird prompt von Bord geworfen.»

Cinematheque.fr

 

«Jerome Kerns und Oscar Hammersteins II. unsterbliche Musical-Adaption von Edna Ferbers umfangreichem Roman erfährt unter der eleganten Regie von James Whale seine treueste und nachhaltigste filmische Umsetzung. Show Boat ist ein reichhaltiges Porträt der sich wandelnden amerikanischen Unterhaltungstraditionen und der ‹race relations› und umspannt fünf Jahrzehnte und drei Generationen, während es die Geschicke von Magnolia (Irene Dunne) verfolgt, einer aufstrebenden Schauspielerin, deren Reise sie von dem bescheidenen schwimmenden Theater ihrer Familie im Süden der 1880er- Jahre zu den hellen Rampenlichtern des Nordens der 1930er-Jahre führt. Zu den Legenden des Showbusiness gehören Helen Morgan, Hattie McDaniel, Charles Winninger und der grosse Paul Robeson, dessen ikonische, aufrüttelnde Darbietung von ‹Ol’ Man River› eine der Krönungen der amerikanischen Bühne und Leinwand ist.»

The Criterion Collection

 

«Ironischerweise fiel die Zeit, in der sich Paul Robeson zurückzog, mit grossen gesellschaftlichen Veränderungen in den Vereinigten Staaten zusammen, darunter die Bürgerrechtsbewegung, die er mitbegründet hatte. In diese Zeit fielen auch der Aufstieg und der politische Aktivismus afroamerikanischer Künstler wie Sidney Poitier und Harry Belafonte, die Robeson als Wegbereiter für ihre Karrieren ansahen.» In: Paul Robeson, Tribute to an Artist (1979)