schliessen

zurück

Filmreihe: Kurosawas Meisterjahre

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Red Beard (Akahige)


Japan 1965

185 Min. sw. DCP. Jap/d/f

 

Regie: Akira Kurosawa

Buch: Ryûzô Kikushima, Hideo Oguni, Akira Kurosawa, Masato Ide, nach dem gleichnamigen Roman von Shûgorô Yamamoto

Kamera: Asakazu Nakai, Takao Saitô

Schnitt: Akira Kurosawa

Musik: Masaru Satô

Mit: Toshirô Mifune, Yûzô Kayama, Yoshio Tsuchiya, Kyôko Kagawa, Tsutomu Yamazaki

«Japan, Anfang des 19. Jahrhunderts: Eigentlich sollte der junge Dr. Noboru Yasumoto der Leibarzt des Shoguns werden, doch sein Vater veranlasst, dass er zuvor eine Zeitlang im Armenkrankenhaus von Dr. Kyojio Niide, den man auch Rotbart nennt, zu arbeiten. Yasumoto ist wenig begeistert von der Vorstellung und versucht alles, um gleich wieder aus dem Krankenhaus hinausgeworfen zu werden. Neben seiner Abneigung gegen die arme Bevölkerung kann er die unkonventionellen Methoden des Doktors nicht befürworten. Als Niide ihm aber die Verantwortung für die Heilung eines schwer misshandelten Mädchens übergibt, lernt Yasumoto, was es ausmacht, nicht nur ein guter Arzt, sondern auch ein besserer Mensch zu sein ...»

KINO-ZEIT

 

«Sich selber finden, indem man sich selber vergisst – das ist die Lektion, die Rotbart seinem Schüler und Kurosawa dem Publikum mitgibt. Doch wohlverstanden, dies alles wird ohne jedes moralische Geleier gesagt. Rotbart überzeugt durch handeln statt reden, Kurosawa setzt weit mehr auf seine Inszenierungseinfälle als auf Dialoge.»

Tulard Guide des films