schliessen

zurück

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Pusher II


Samstag 08.01.2022 22:15
Montag 17.01.2022 20:45

Dänemark, UK 2004

100 Min. Farbe. Digital HD. Dänisch/d

 

Regie: Nicolas Winding Refn

Buch: Nicolas Winding Refn

Kamera: Jane Whittaker

Schnitt: Janus Billeskov Jansen, Anne Østerud

Musik: Peter Peter

Mit: Mads Mikkelsen, Leif Sylvester, Anne Sørensen, Øyvind Hagen-Traberg

«‘Respect‘ fordert er mit dem entsprechenden Tattoo auf dem Hinterkopf, doch ausgerechnet der Mann, um dessen Anerkennung Tonny (Mads Mikkelsen) vergeblich buhlt, hat nur Missbilligung für ihn übrig. Denn sein Vater (Leif Sylvester), ein grosses Tier in der Kopenhagener Unterwelt, hält herzlich wenig davon, dass sein kleinkrimineller Sohn, der gerade erst aus dem Knast entlassen wurde, einen gestohlenen Ferrari in seiner Werkstatt unterbringen will. Doch Tonny gibt nicht auf und lässt sich alsbald auf einen zweifelhaften Drogendeal ein, den ein alter Kumpel von ihm einfädelt. Diesmal geht es ums ganz grosse Geld, dass Tonny gut gebrauchen kann, zumal seine Ex-Freundin demnächst ein Kind von ihm erwartet und entsprechende Unterhaltszahlungen gleich mit dazu. Von allen Seiten bedrängt, steckt er bald wieder so tief in der Klemme, dass er die Gefahr längst nicht mehr kontrollieren kann.   

 

Während Tonny in Nicolas Winding Refns Regiedebüt Pusher (1996) lediglich als Randfigur zu Wort kam, konzentriert sich der kompromisslose Däne im zweiten Teil seiner Gangsterfilm-Reihe ganz auf ihn. Und Mads Mikkelsen nutzt die Gelegenheit, um auf sein ausserordentliches Talent als Schauspieler aufmerksam zu machen. Gemeinsam schaffen sie mit dieser Fortsetzung einen eigenständigen intensiven Film, der gekonnt zwischen Drogenthriller, Familiendrama und Milieustudie changiert und in den leisen Momenten mindestens genauso wirksam ist wie in den brutalen.»  

 

Pamela Jahn