schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Stills   Trailer 

Pauline à la plage


Donnerstag 16.05.2024 20:45 *
Samstag 25.05.2024 19:30
Sonntag 16.06.2024 21:00

* Vorfilm: TROUVILLE, LA REINE DES PLAGES von unbekannt

Frankreich 1983

95 Min. Farbe. DCP. F/d

 

Regie: Éric Rohmer

Buch: Éric Rohmer

Kamera: Néstor Almendros

Schnitt: Cécile Decugis, Christopher Tate

Musik: Jean-Louis Valéro

Mit: Amanda Langlet, Arielle Dombasle, Pascal Greggory, Féodor Atkine

Vorfilm:

TROUVILLE, LA REINE DES PLAGES

Frankreich 1923 

2 Min. sw. Digital HD. stumm

 

Ein wunderschöner Sandstrand, eine Perle der Küste.


 

«Spätsommerliche Frische, leere Strände, verlassene Villen, drei Männer und drei Frauen» Viennale

 

«Nach ihrer Scheidung fährt Marion mit ihrer jungen Cousine Pauline ins Sommerhaus ihrer Familie, in der Nähe von Granville in der Normandie. Am Strand trifft sie ihre Jugendliebe Pierre und lernt dessen Bekannten Henri kennen. Pierre gesteht Marion seine ungebrochene Liebe, sie aber interessiert sich für Henri. Inzwischen bahnt sich eine leise Romanze zwischen Pauline und Sylvain an, einem Jungen, den sie am Strand getroffen hat.» Walter Ruggle, Filmbulletin 

 

«Was nach übler Telenovela klingt, entfaltet sich in den Händen Rohmers zu einem doppelbödigen Labyrinth des Begehrens. Während an der Oberfläche eine leichte Sommerromanze dahin plätschert, tun sich dahinter die Abgründe auf. Edle Vorsätze treffen auf unschöne Realitäten, romantische Schwärmereien auf abgeklärten Zynismus und intellektuelle Lichtblitze auf Achtzigerjahre-Bademode. Rohmers Ensemble agiert mit traumwandlerischer Sicherheit und mit Amanda Langlet gibt hier jene bezaubernde Schauspielerin ihr Debüt.» Kino Xenix