schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

O Brother, Where Art Thou?


Samstag 06.06.2020 21:00
Sonntag 14.06.2020 16:00
Mittwoch 17.06.2020 21:00

Grossbritannien/Frankreich/USA 2000

107 Min. Farbe. 35 mm. E/d/f

 

Regie: Joel Coen, Ethan Coen

Buch: Ethan Coen, Joel Coen, angelehnt an Homers «Odyssee»

Kamera: Roger Deakins

Schnitt: Ethan Coen, Joel Coen, Tricia Cooke

Musik: T Bone Burnett

Mit: George Clooney, John Turturro, Tim Blake Nelson, John Goodman, Holly Hunter
Kopie: Kinemathek Le Bon Film

«O Brother, Where Art Thou? basiert zwar angeblich auf Homers ‹Odyssee›, doch bei so abgefeimten Ironikern wie den Brüdern Coen ist darauf wenig Verlass. Kein Meer weit und breit, vielmehr bewegt der Held, der immerhin Ulysses heisst, sich mit seinen beiden unzertrennlichen Gefährten meist querfeldein durch das sonnenglühende Mississippi im Jahr 1937: ein Trio von aneinander geschmiedeten Kettensträflingen auf der Flucht. George Clooney als großsprecherischer Wortführer bildet mit seinen schwachköpfigen Kompagnons John Turturro und Tim Blake Nelson eine bemerkenswert groteske Schicksalsgemeinschaft. Und weil dies ein Film-Film der Coen-Brüder ist, absolvieren die drei im parodistischen Schnellgang auch die Ursituationen etlicher Kettensträflings-, Bankräuber- und Road-Movies jener Zeit.»

Spiegel, Kino in Kürze

 

«Die exzentrische Hommage der Coen-Brüder an Preston Sturges' Satire Sullivan's Travels sowie an Homers ‹Ulysses› ist nicht nur eine eigentliche Hillbilly-Version des klassischen Heldenepos, sondern zugleich Komödie, Roadmovie, Musical und Abenteuerfilm - und das mit beträchtlichem Unterhaltungswert. In der Rolle des einfältig starrenden Rednecks mit Millimeterhaarschnitt spielt sich John Turturro an der Seite von George Clooney in den Komödiantenhimmel.»

Kino Xenix Zürich, Juli/August 2009