schliessen

zurück

Filmreihe: Raoul Peck

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Moloch Tropical


HAI/F 2009

107 Min. Farbe. DCP. F/E/d

 

Regie: Raoul Peck

Buch: Raoul Peck, Jean-René Lemoine

Kamera: Éric Guichard

Schnitt: Martine Barraqué

Musik: Alexei Aigui

Mit: Zinedine Soualem, Sonia Rolland, Mireille Metellus, Nicole Dogué, Gessica Geneus

«Haiti begeht den 200. Jahrestag seiner Unabhängigkeit. Präsident Jean Dieu faselt von Demokratie und beschwört das Volk mit einem Aufruf zur Solidarität. In seinem festungsähnlichen Palast treffen Gäste aus aller Welt zur Feier ein. Wichtige Politiker des Auslands haben ihr Kommen abgesagt. Es hat sich herumgesprochen, dass das Volk bereits gegen Dieus Willkürherrschaft demonstriert und freie Wahlen in der einstigen französischen Kolonie fordert. Jean Dieu lässt die Rebellen niederknüppeln und bittet trotzig zum Dinner ... Der Film von Raoul Peck lehnt sich an Aufstieg und Niedergang von Ex-Präsident Jean-Bertrand Aristide an. Mit grotesken Überspitzungen entfaltet der gebürtige Haitianer das universelle Psychogramm eines politischen Terroristen und karikiert ihn als erbärmliche Witzfigur.»
trigon-film

 

«So entfaltet sich die Tragödie eines lächerlichen Mannes, durchaus in shakespearischer Dimension, eine immer wieder ins Absurde kippende Fabel, die die konkreten Verhältnisse des Landes Haiti mit dem universalen Drama der Macht verbindet. Wie überall auf der Welt werden auch hier die grossen politischen Ideale durch die vielfältigen Versuchungen und Privilegien korrumpiert, nimmt die gewählte Demokratie Züge kolonialer Diktatur an. (...) Entstanden ist ein Film, in dem Peck vielfältige Versatzstücke der Wirklichkeit zu einem knalligen Politpuzzle zusammenfügt, in dem die scharfsinnige Analyse der Zustände immer wieder in eine schrille Farce kippt.»
Anke Sterneborg, Süddeutsche Zeitung, 17.5.2010