schliessen

zurück

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Luci del varietà


Montag 03.01.2022 20:45
Freitag 07.01.2022 16:30
Donnerstag 13.01.2022 21:00

Italien 1950

97 Min. sw. DCP I/e

 

Regie: Federico Fellini, Alberto Lattuada

Buch: Federico Fellini

Kamera: Otello Martelli

Schnitt: Mario Bonotti

Musik: Felice Lattuada

Mit: Peppini De Filippo, Carla Del Poggio, Giulietta Masina, John Kitzmiller, Gina Mascetti

«Liliana, ein hübsches Mädchen aus der Provinz, träumt von der grossen Theaterkarriere. Sie reisst von zu Hause aus und schliesst sich einer kleinen Wandertruppe zweitklassiger SchauspielerInnen an. Geleitet wird die Gruppe vom Cabaretkünstler Checco und seiner Gefährtin Melina (Giulietta Masina), einer Imitationskünstlerin. Bald schon sind Liliana und Checco ein Paar. Ihrer trübseligen Revuen in der Provinz müde, verlassen die beiden die Truppe, um in der Stadt ein besseres Engagement zu bekommen. Liliana erhält kurz darauf ein Angebot für eine echte Varieté-Vorstellung, doch Checcos Eifersucht macht alles zunichte (…).»   

xenix.ch

 

«Fellinis Debüt trägt das spätere Werk nicht nur als Miniatur in sich. Gleich von Beginn an entfaltet Fellini Motive, Stimmungen, Arabesken zu einem Stil wunderbar spezifischer Prägung. Die Wanderschmiere als Jagd nach dem Regenbogen und herzzerreissender Spiegel der Welt. Unbeirrbar halten die durch die Provinz tingelnden Mitglieder einer Variété-Gruppe am Glauben fest, vom Olymp geliebte Künstler zu sein, während ihre Revue nur kläglich und mit heroischer Lächerlichkeit den Glanz grosser Music Halls imitiert. Ein Markt der Eitelkeiten und Sehnsüchte, auf dem das Komische annähernd so traurig anmutet wie das Tragische lustig: die Grisaille eine Groteske, die Karikatur als Elegie.»   

Filmmuseum Wien