schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Stills  |  Trailer 

Like Father, Like Son (Soshite chichi ni naru)


Mittwoch 09.09.2020 18:15
Mittwoch 16.09.2020 18:15
Samstag 26.09.2020 21:00

Japan 2013

120 Min. Farbe. DCP. Jap/d/f

 

Regie: Hirokazu Kore-eda

Buch: Hirokazu Kore-eda

Kamera: Mikiya Takimoto

Schnitt: Hirokazu Kore-eda

Musik: Takeshi Matsubara, Junichi Matsumoto, Takashi Mori

Mit: Masaharu Fukuyama, Machiko Ono, Yôko Maki, Lily Franky, Kirin Kiki

«Stellen Sie sich vor, man würde Ihnen mitteilen, Ihr sechsjähriger Sohn sei nicht Ihr eigenes Kind, weil es damals nach der Geburt im Spital zu einer Verwechslung kam, die erst jetzt eingestanden wurde. Möchten Sie nun ‹Ihr› Kind behalten, oder möchten Sie das Kind, mit dem sie die ersten sechs intensiven Jahre verbracht haben, gegen Ihr leibliches Kind eintauschen? (...) Für Ryôta, einen erfolgreichen und gutsituierten Architekten, kommt die Nachricht, dass sein Sohn Keita eigentlich nicht sein Sohn ist, aus heiterem Himmel. Der Sechsjährige ist das einzige Kind, der Mittelpunkt einer beschäftigten Familie, wohlbehütet und umsorgt. Die Nachricht von der Verwechslung will verarbeitet sein, und die Begegnung mit dem wirklichen Sohn, der bei einer anderen Familie aufwächst, macht die Sache nicht einfacher.»

trigon-film

 

«In seinem Drama schildert der japanische Regisseur Hirokazu Kore-eda das Schicksal zweier Familien, die mit diesem Alptraum konfrontiert werden. Er tut dies, ohne je auf die Tränendrüse zu drücken, ja sogar fast nüchtern. Durch die daraus resultierende Authentizität wird sein Film erst richtig ergreifend und führt dem Zuschauer die menschliche Tragödie dahinter in all ihren Facetten vor Augen. Mit farbreduzierten Bildern, einem minimalen Filmmusikscore und hervorragenden Darsteller*innen (sowohl die Erwachsenen als auch die Kinder) schafft er einen zutiefst bewegenden Film, dessen Wirkung auch noch lange nach dem Kinobesuch anhält. Anspruchsvolles Kino vom Feinsten.»

Wolfram Hannemann, 25.7.2014