schliessen

zurück

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Les estivants


Donnerstag 16.09.2021 20:15 TICKET

Frankreich/Italien 2018

128 Min. Farbe. DCP. I/F/e

 

Regie: Valeria Bruni Tedeschi

Buch: Valeria Bruni Tedeschi, Agnès de Sacy, Noémie Lvovsky, Caroline Deruas-Garrel

Kamera: Jeanne Lapoirie

Schnitt: Anne Weil

Musik: Paolo Buonvino

Mit: Valeria Bruni Tedeschi, Pierre Arditi, Valeria Golino, Noémie Lvovsky, Yolande Moreau

«Anna und ihre Tochter verbringen den Sommer an der französischen Riviera. Ein Ort, der vom Rest der Welt abgeschottet zu sein scheint. Hier muss die frisch getrennte Drehbuchautorin ihren Herzschmerz überwinden und sich in- mitten ihrer Familie, Freunde und des Hauspersonals auf das Schreiben ihres neuen Films konzentrieren. Doch das scheint gar nicht so leicht zu sein.»

Votiv Kino

 

«Les estivants hat das gleiche privilegierte, haute-bourgeoise Setting wie Bruni Tedeschis frühere Filme – diesmal eine imposante Villa an der Côte d’Azur. Er schöpft auch aus denselben autobiografischen Quellen, unter anderem aus dem Tod von Bruni Tedeschis Bruder Virginio an Aids. Und wieder spielt ihre Mutter, Marisa Borini, die Mutter ihrer Figur, diesmal ist aber zusätzlich die Tochter dabei, die sie mit Louis Garrel adoptiert hat, Oumy Bruni Garrel, als Tochter ihrer Figur – eine geniale Entscheidung, wie sich herausstellt, denn die Neunjährige ist ein Naturtalent, ihrem Alter weit voraus. Bruni Tedeschi und ihre regelmässigen Schreibpartnerinnen Agnès de Sacy und Noémie Lvovsky machen in Les estivants etwas anders: Sie erweitern den Fokus des Films auf die Hausangestellten, deren Probleme sich nicht grossartig von denen der Gönnerinnen unterscheiden: Familiäre Ressentiments, Hunger nach Zuneigung, Geldsorgen und schiere Existenzangst grassieren auch unter der Treppe.»

Lee Marshall, 5. September 2018, screendaily.com