schliessen

zurück

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Stills   Trailer 

Le quattro volte


Mittwoch 27.03.2024 18:30 *

* Vorfilm: ORGANIC FLUX von Dirk Koy

Italien, Deutschland, Schweiz 2010

88 Min. Farbe. 35 mm. I/d/f

 

Regie: Michelangelo Frammartino

Buch: Michelangelo Frammartino

Kamera: Andrea Locatelli

Schnitt: Benni Atria, Maurizio Grillo

Musik: Paolo Benvenuti

Mit: Giuseppe Fuda, Bruno Timpano, Nazareno Timpano

Vorfilm:

ORGANIC FLUX

Schweiz 2023 
2 Min. Farbe. Digital HD. Ohne Dialog

 

Wunderbare Verwandlungen von Badenden.


 

«Ein Genre-sprengendes Werk von filmischer Transzendenz» Toronto International Film Festival

 

«Es ist die Geschichte einer Seele, die vier aufeinander folgende Leben durchwandert. Ein alter Hirte verbringt seine letzten Tage in einem mittelalterlichen Dorf in Kalabrien. Der kranke Mann ist überzeugt, dass er sein Heil im Staub findet, den er auf dem Kirchenboden sammelt. Ein Ziegenkitz wird geboren und macht seine ersten tapsigen Schritte. Eine majestätische Tanne verändert sich langsam, dem Lauf der Jahreszeiten folgend. Nun liegt der Baum am Boden und wird von den lokalen Köhlern in alter Manier zu Holzkohle verarbeitet.» Swissfilms

 

«Dieser fantastische Film ist einerseits eine Hommage an die physische Schönheit des Lebens, andererseits aber alles andere als erdgebunden. Frammartinos Fähigkeit, das Prosaische mit dem Erhabenen zu verbinden, zeugt von aussergewöhnlichem filmischem Geschick. Le Quattro Volte verkörpert eine gewisse Offenheit, die manchmal so authentisch ist wie ein Dokumentarfilm, aber Frammartinos spielerische und rigorose Überlagerung von Stil, nonverbalen Klängen und konzeptionellen Themen sorgen für einen explosiv originellen Film.» Toronto International Film Festival