schliessen

zurück

Filmreihe: Gian Maria Volonté

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Le Cercle rouge


Sonntag 03.02.2019 20:00
Mittwoch 13.02.2019 18:15
Sonntag 24.02.2019 15:15 TICKET

Frankreich/Italien 1970

141 Min. Farbe. DCP. F/d

 

Regie: Jean-Pierre Melville

Buch: Jean-Pierre Melville

Kamera: Henri Decaë

Schnitt: Jean-Pierre Melville, Marie-Sophie Dubus

Musik: Eric de Marsan

Mit: Alain Delon, Bourvil, Yves Montand, Gian Maria Volonté, François Périer

«Während dem Häftling Vogel die Flucht aus einem Zug gelingt, wird der Gangster Corey in Marseille wegen guter Führung entlassen. Die Begegnung der beiden ist unvermeidlich, und zusammen plant man einen neuen Coup: den Überfall auf ein extrem gesichertes Juweliergeschäft in Paris. Mit dem Ex-Polizisten und Scharfschützen Jansen schliesst sich ein dritter Mann dem Unternehmen an, das letztendlich wie am Schnürchen klappt. Nur mit dem Verkauf der Beute gibt es Probleme, nachdem der vorgesehene Hehler abgesprungen ist. Denn der von Corey ausfindig gemachte Ersatz ist niemand anderer als Kommissar Mattei, dem Vogel am Anfang entschlüpft war ...»

Das grosse TV-Spielfilm Filmlexikon

 

«Zu Melvilles vielen Qualitäten zählt auch seine Schauspielführung, die natürlich besonders dann herausragt, wenn er wie hier eine so brillante Riege von Darstellern zur Verfügung hat. Allen voran Alain Delon, der als Corey den eiskalten Engel aufleben lässt und mit lebensüberdrüssiger Lethargie seine Pläne verfolgt. Zu ihm gesellt sich der italienische Alleskönner Gian Maria Volonté, der es in Filmen von Sergio Leone, Franceso Rosi oder Elio Petri zu einem der grössten Stars des italienischen Kinos gebracht hatte und hier als hartgesottener und zäher Vogel eine wahre Tour de Force durchlebt. Er verleiht seiner Figur die nötige Ambivalenz, sodass sich der Zuschauer bis zum Schluss fragt, ob er den Mord, für den er angeklagt wurde, wirklich begangen hat.»

Robert Cherkowski, FILMSTARTS.de