schliessen
Filmbild
Filmbild
 

La femme du Gange


Mittwoch 25.01.2023 19:30
Montag 30.01.2023 20:45

Frankreich 1974

85 Min. Farbe. Digital. F/e

 

Regie: Marguerite Duras

Buch: Marguerite Duras

Kamera: Ghislain Colquet, Jean Mascolo, Van-Dong Nguyen, Bruno Nuytten

Musik: Carlos D'Alessio

Mit: Catherine Sellers, Christian Baltauss, Gérard Depardieu

«Ein Mann kehrt an den Ort zurück, an dem er einst eine leidenschaftliche Liebesbeziehung mit einer Frau hatte, die nun tot ist. Die Gefühle, die ihn ergreifen, sind so stark, dass er sich einbildet, sie sei noch am Leben, und er beginnt, so zu leben, als sei dies der Fall.»

MUBI

 

«L’Amour, der letzte Akt ihres ‹ indischen Zyklus›, inspirierte Marguerite Duras zu La Femme du Gange, einem Film, der gleichzeitig nach India Song (inhaltlich) und vor ihm (formal) spielt und den sie in Trouville mit Catherine Sellers und Nicole Hiss drehte. Auf der schwarzen Leinwand vor den Titeln hat die Regisseurin darauf hingewiesen: La Femme du Gange ist in gewisser Weise zwei Filme. Neben dem Film, der sich in Bildern entfaltet, wird ein weiterer, rein gesanglicher Film ohne Bilder eingesetzt. Um Missverständnissen vorzubeugen, möchten wir die Zuschauer darauf hinweisen, dass die Stimmen der beiden Frauen in keiner Weise zu den Figuren gehören, die im Bild erscheinen. Wir möchten noch hinzufügen, dass die Personen, die auf dem Bild zu sehen sind, nichts von der Existenz der beiden Frauen wissen, deren Geschichte allein durch das Gespräch, das sie führen, erzählt wird.»

Centrepompoidou.fr