schliessen

zurück

Spezialprogramm: Art Basel

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Kusama – Infinity


Samstag 16.06.2018 20:00 *

* Nach der Vorstellung findet ein Gespräch zwischen Heather Lenz und Marian Masone statt.

2018

80 Min.

 

Regie: Heather Lenz

Im Dokumentarfilm Kusama – Infinity porträtiert die Filmemacherin Heather Lenz das turbulente Leben der japanischen Künstlerin Yayoi Kusama und ihr Streben nach internationaler Anerkennung. Der Film zeichnet ihren nicht einfachen Weg von einem konservativen Elternhaus im ländlichen Japan ins aufregende Amerika der 60er-Jahre nach, wo sie erste Berühmtheit erlangte, da sie ähnlich wie Andy Warhol um Medienaufmerksamkeit buhlte. Es wird dabei nicht unerwähnt gelassen, wie sie auch mit Sexismus und Rassismus konfrontiert wurde. Kusamas Halluzinationen von Punktmustern prägten ihr künstlerisches Schaffen und führten sie schliesslich in eine psychiatrische Anstalt in Tokyo, in der sie seit fast 40 Jahren freiwillig lebt. Jetzt mit Ende achtzig ist sie eine der bekanntesten Künstlerinnen der Welt.

 

Kuratiert von Marian Masone