schliessen

zurück

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Kino Konkav präsentiert: The Tribe (Plemya | Племя)


Dienstag 10.11.2020 19:30 *

* Eine öffentliche Veranstaltung von KinoKonkav. Eintritt: 5.-

Ukraine, Niederlande 2014

132 Min. Farbe. DCP. Ukrainische Gebärdensprache

 

Regie: Myroslav Slaboshpytskyi

Buch: Myroslav Slaboshpytskyi

Kamera: Valentyn Vasyanovych

Schnitt: Valentyn Vasyanovych

Musik: Sergiy Stephanskiy

Mit: Grigoriy Fesenko, Yana Novikova, Rosa Babiy, Alexander Dsiadevich

Die Projektion ist Teil der KinoKonkav Reihe (KK Expanded / KK Context / KK Short), welche sich dieses Semester dem Kino der Sünde und der Transgression widmet.


Sergej kommt als junger Mann an ein Internat für Gehörlose und sieht sich vom ersten Tag an konfrontiert mit den äusserst gewaltvollen und lieblosen Umgangsformen. Die ältesten Schüler übernehmen ausserhalb des Unterrichts die Kontrolle über die Schule, die eher wie ein Gefängnis und nicht wie eine pädagogische Einrichtung anmutet. Nach einem Aufnahmeritual wird Sergej in die Machenschaften der Gruppe miteinbezogen, deren Ziel es ist, mit Raubüberfällen, Diebstahl und der Prostitution zweier Mitschülerinnen an Geld zu gelangen. Ausgerechnet in dieser hoffnungslosen Umgebung verliebt er sich in eine der beiden.
Fernab der westeuropäischen Lebensrealität, hinterlässt dieser Film neben der spürbaren Kälte der ukrainischen Provinz einen stechenden Schmerz und einen metallischen Geschmack im Mund.


Im Anschluss an den Film wird es ein kurzes Inputreferat und ein Podiumsgespräch geben.


Der Film enthält Szenen roher Gewalt, die für einige Zuschauer*innen möglicherweise verstörend sind.

 

KinoKonkav ist ein Basler Filmverein. Jedes Semester werden vier bis fünf Filmabende im Stadtkino Basel und im Safe des Unternehmen Mitte im Rahmen einer ausgewählten Thematik durchgeführt. In Anwesenheit von unterschiedlichen Gästen (von Filmemacher*innen zu Filmtheoretiker*innen), eröffnet KinoKonkav einen einzigartigen Dialog über Film.