schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Stills  |  Trailer 

Invasion of the Body Snatchers


Samstag 10.10.2020 22:15
Samstag 17.10.2020 17:30

USA 1956

80 Min. sw. DCP. E/d

 

Regie: Don Siegel

Buch: Daniel Mainwaring, Sam Peckinpah

Kamera: Ellsworth Fredricks

Schnitt: Robert S. Eisen

Musik: Carmen Dragon

Mit: Kevin McCarthy, Dana Wynter, King Donovan, Carolyn Jones, Larry Gates

«Als der Arzt Dr. Miles J. Bennell von einer Tagung in seinen beschaulichen Wohnort Santa Mira zurückkehrt, fallen ihm merkwürdige Veränderungen auf: Vorher florierende Geschäfte sind plötzlich geschlossen, BürgerInnen geben an, ihre Verwandten nicht mehr zu erkennen, Kranke sind über Nacht plötzlich wieder gesund. Die Situation spitzt sich zu, als im Haus von Miles’ Freund und Kollegen Dr. Dan Kauffman ein geheimnisvoller Körper auftaucht, der langsam Ähnlichkeiten mit Dan entwickelt …»

Oliver Nöding, Remember it for later, 18.2.18

 

«Am Anfang dominiert eine subtile Fremdheitserfahrung, die sich erst nach und nach zur allerdings alles andere als beruhigenden Gewissheit einer pathologischen Mitwelt verfestigt. Der Horror schleicht sich in den Film und noch als manifester behält er dieses Moment des nur leicht Verschobenen. Der Schrecken der Veränderung liegt genau im Minimum der Veränderung, die Menschen verlieren durch den beinahe unmarkierten Austausch nicht ihr Gedächtnis, sie werden auch nicht eigentlich gewalttätig oder bedrohlich, sondern lebende Tote nur in dem einen Sinn, dass alles Allzumenschliche, jede Emotion, ihnen fremd ist. (…) Es gibt hier kaum spezifische Lektüreanweisungen, die Warnung versteht sich in wenigen allzu expliziten Szenen als allgemein humanistische, Antikommunistinnen wie McCarthy-Gegner (Don Siegel war gewiss eher Letzteres) konnten sich bestätigt fühlen. Verblüffend ist, und die grosse Stärke des Films, dass der Schrecken, in den man hineingezogen wird, gerade ganz unabhängig von aller Spezifizierung funktioniert.»

Ekkehard Knörer, Jump Cut