schliessen

zurück

Filmreihe: Hong Sang-soo

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Hotel by the River


Südkorea 2018

96 Min. sw. DCP. Kor/e

 

Regie: Hong Sang-soo

Buch: Hong Sang-soo

Kamera: Kim Hyung-ku

Schnitt: Son Yeon-ji

Mit: Ki Joo-Bong, Kim Min-hee, Song Seon-mi, Kwon Hae-hyo, Yoo Joon-Sang

«Ein kleines Ensemble, ein Feuerwerk an geistreichen Dialogen – und eine ganze Menge Alkohol: Auf dieser Basis bricht Hong Sang-soo erneut erfolgreich eine Lanze für den filmischen Minimalismus. In einem Hotel mit Blick auf den Fluss empfängt ein alternder Dichter seine beiden Söhne. Über die Jahre haben sie sich entfremdet. Nun will er sich mit ihnen aussprechen, befürchtet er doch seinen nahenden Tod. Der einzige weitere Gast, der im Hotel wohnt, ist eine junge Frau mit Liebeskummer. Sie hat sich als moralische Unterstützung eine Freundin in die Herberge bestellt. Während draussen das Schneetreiben zunimmt, beginnen auch die Gäste, sich zu umtanzen wie die Schneeflocken vor den Fenstern.»

Filmfest Hamburg 2018

 

«Dieses schwarzweisse, minimalistische Setting im Hotel am Fluss im Schnee, mit dem Dichter im Zentrum, das wirkt nun, als ob Hong Sang-soo eine weitere Reduktion angestrebt hätte. Verhandelt wird, wie fast immer, das gescheiterte Familienleben, die Beziehungen. Aber nicht nur die Bilder sind karger, auch die Sätze sind einfacher. Ein paar Pinselstriche genügen, der Film ist kalligrafisch präzise, auch in seinen Wiederholungen und dem Haiku-ähnlich verdichteten Alltag. (...) Hotel by the River ist eine Miniatur, ein wirklich schöner, melancholischer, leise komischer Film, der sich weder kleiner macht noch grösser, als er ist, und gerade darum in der Erinnerung sitzen bleibt und lächelt.»

Michael Sennhauser, Sennhausers Filmblog, 9.8.2018