schliessen

zurück

Filmreihe: Christian Petzold

 
Filmbild
 

Filmgeschichte bereisen


60 Min.

 

Ein Detektiv, der aus der Zeit gefallen ist, ein Krimi, in dem das Verbrechen nebensächlich wird, ein Film, von dem wir uns gern in die Irre führen lassen: The Long Goodbye, diese verblüffende Hommage ans Kino des Film noir ist nicht nur einer der zentralen Filme des New Hollywood und ein Höhepunkt im Werk von Robert Altman, sondern auch ein Lieblingsfilm von Christian Petzold. Ausgehend von The Long Goodbye spricht Petzold mit dem Film- und Kulturwissenschaftler Johannes Binotto über die eigene Lust am Genrekino, die Freude daran, dessen Regeln zu übertreten, und darüber, wie die intensive Auseinandersetzung mit der Filmgeschichte neues Kino ermöglicht. Im Licht von Altmans Klassiker wird man auch die Zeitverschränkungen von Petzolds jüngstem Film Transit, die filmhistorischen Anspielungen in Phoenix oder auch Petzolds eigenwillige Fernsehkrimis mit ganz neuen Augen sehen und lieben lernen.