schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

El abrazo de la serpiente


Montag 08.11.2021 21:00
Sonntag 21.11.2021 13:30

COL/VEN/ARG 2015

125 Min. sw/Farbe. DCP. OV/d/f

 

Regie: Ciro Guerra

Buch: Ciro Guerra, Jacques Toulemonde Vidal, nach den Biografien und Tagebüchern von Theodor Koch-Grünberg und Richard Evans Schultes

Kamera: David Gallego

Schnitt: Etienne Boussac

Musik: Nascuy Linares

Mit: Nilbio Torres, Jan Bijvoet, Antonio Bolivar, Brionne Davis, Miguel Dionisio Ramos

«Anfang des 20. Jahrhunderts ist Karamakate der letzte mächtige Schamane der Cohiuano-Volkes im Amazonasgebiet. Er soll den erkrankten deutschen Forscher Theodor Koch-Grünberg zu der seltenen Yakruna-Pflanze führen, die ihn angeblich vor dem Tod retten kann. 40 Jahre später wird Karamakate von dem amerikanischen Biologen Richard Evans Schultes aufgesucht, der die kostbare Pflanze ebenfalls finden will. Diese beiden Begegnungen bilden die zentralen Handlungsstränge des Films und schneiden sich immer wieder wie zwei benachbarte Flussläufe – in den Tiefen des Dschungels verschwimmen die Grenzen zwischen Zeit und Wirklichkeit.»   

Pamela Jahn

 

«Packend, wie uns Guerra über Mensch, Natur und die destruktive Macht des Kolonialismus nachdenken lässt, wie er die Rollen umkehrt, unvergesslich seine Tauchfahrt ins Innere des immensen Regenwalds. Erst ganz am Ende des sehr bewusst und in prächtigem Licht-Schattenspiel in Schwarzweiss gedrehten Films taucht er mit seiner Breitwand-Kamera, die von David Gallego präzis geführt wird und den Sog des Orts erfasst, auf aus dem Regenwald, in dem wir uns zwei Stunden lang bewegt haben, verschafft einen Überblick über die schiere Unendlichkeit des Amazonasbeckens und lässt uns aufatmen. Zumindest wir sind noch einmal davongekommen. Was für ein ausserordentlicher Sehgenuss.»     

Walter Ruggle, trigon-film