schliessen

zurück

Filmreihe: Paolo e Vittorio Taviani

 
Filmbild
 

Ein Abend mit Paolo Taviani


60 Min.

 

Auf ganz eigenständige Weise verbinden sie in ihren Werken einen politischen und gesellschaftlichen Anspruch mit einer formal herausragenden poetischen Erzählhaltung. Seit über 60 Jahren prägen Paolo und Vittorio Taviani in nahezu symbiotischer Zusammenarbeit das italienische Filmschaffen und zählen längst zu den bedeutendsten Regisseuren des Landes. Mit ihrem aktuellen Film Una questione privata, einem atmosphärischen Kriegsdrama über den inneren Konflikt eines jungen Partisanen, kehren sie zu den Themen und Fragestellungen ihrer frühen Jahre zurück. Das Drehbuch dazu haben sie wie üblich gemeinsam geschrieben. Regie führte erstmals Paolo allein. Die Folgen eines Autounfalls verhinderten Vittorios Anwesenheit am Set. Anlässlich der Hommage an das Brüderpaar freuen wir uns, Paolo Taviani zu Gast zu haben. Im Gespräch mit dem Filmwissenschaftler und –journalisten Till Brockmann wirft er einen Blick zurück auf ihr gemeinsames Schaffen.