schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Der junge Törless


Samstag 13.11.2021 17:30
Sonntag 28.11.2021 17:30

Deutschland, Frankreich 1967

87 Min. Farbe. DCP. D

 

Regie: Volker Schlöndorff

Buch: Volker Schlöndorff

Kamera: Franz Rath

Schnitt: Claus von Boro

Mit: Mathieu Carrière, Bernd Tischer, Fred Dietz, Marian Seidowsky, Lotte Ledl

«Zwei Schüler eines Knabeninternats überführen ihren Kameraden Basini des Diebstahls. Anstatt ihn jedoch bei der Schulleitung anzuzeigen, beschließen sie, ihn mittels Erpressung zu ihrem Diener zu machen. Nachts wird er von den beiden in einer versteckten Kammer wiederholt sadistisch gequält und sexuell missbraucht. All dies beobachtet der junge Törless, der sich lediglich über seine eigenen homoerotischen Gefühle im Klaren sein möchte und die Folter grundsätzlich ablehnt, aber durch sein untätiges Zuschauen in gewisser Weise zum Mittäter wird. Als sich die Lage immer weiter zuspitzt und sich ein schrecklicher Vorfall ereignet, bleibt Törless nichts anderes übrig, als ehrlich zu sich selbst zu sein.»    

Arthaus.de

 

«Schon die Fotos, die man sehen konnte, bevor der Film erschien, überraschten. Es war in diesen Bildern etwas, das über sie hinauswies, eine Faszination, die nicht nur mit den Farben – ja, Farben – des Spektrums Grau, nicht nur mit der Ausgewogenheit der Komposition, der Plastizität des Sichtbaren zusammenhing. Der Film bestätigte diesen Eindruck. Und wenn man sich dem Eindruck überliess und sich ganz aufrichtig fragte, durfte man sagen: Dies ist der erste deutsche Film der sechziger Jahre.»

Peter M. Ladiges, Filmkritik