schliessen

zurück

 
Filmbild
Filmbild
 

Das Vitra Design Museum präsentiert: Film Screening »Rams« and Online Q&A mit Gary Hustwit


Dienstag 08.06.2021 19:00

2018

74 Min.

 

Regie: Gary Hustwit

Schnitt: Kayla Sklar

Musik: Brian Eno

Ton: E/D/d

In Kooperation mit dem Stadtkino Basel lädt das Vitra Design Museum Sie zu einem besonderen Filmabend ein. Gary Hustwits dokumentarisches Portrait Rams (2018) bietet einzigartige Einblicke in das Werk, die Inspirationen und die Philosophie des deutschen Produktdesigners Dieter Rams. Im Anschluss an die Filmvorführung schildert der online zugeschaltete Regisseur im Gespräch mit Kuratorin Erika Pinner exklusiv die Hintergründe und die Entstehung des Films.

 

At the Stadtkino Basel, the Vitra Design Museum invites you to experience a special cinematic evening. Gary Hustwit’s documentary portrait Rams (2018) offers unique perspectives on the work, inspirations and philosophy of German industrial designer Dieter Rams. After the screening, the director will share an exclusive account of the film’s background and genesis in an online conversation with curator Erika Pinner.

 


Moderatorin Erika Pinner

Erika Pinner ist seit 2015 im kuratorischen Team des Vitra Design Museums tätig, seit 2019 als Kuratorin. Nach ihrem Bachelorstudium in Germanistik und Kunstgeschichte in den USA studierte sie in Berlin Kunst- und Bildgeschichte mit Schwerpunkt auf Materialkultur- und Designgeschichte. Als Assistenzkuratorin arbeitete sie an den Ausstellungen »Hello, Robot. Design zwischen Mensch und Maschine« (2017) und »Victor Papanek: The Politics of Design« (2018) mit. 2019 konnte sie als Kuratorin des Vitra Schaudepots zwei Ausstellungen realisieren, »Living in a Box. Design und Comics« und »After the Wall. Design seit 1989«. Im März 2021 eröffnete mit »Deutsches Design 1949–1989. Zwei Länder, eine Geschichte« ihre erste große Ausstellung im Vitra Design Museum.

 

Gary Hustwit

Gary Hustwit ist ein US-amerikanischer Filmemacher und Fotograf. Zum Lieblingsregisseur der Designszene wurde er durch seine hochgelobte dokumentarische Trilogie Helvetica (2007), Objectified (2009) und Urbanized (2011), die die komplexe Rolle von Architektur, Industriedesign, Typographie und Stadtplanung in unserm Alltag thematisiert. Die Dokumentation Rams (2018) mit Originalmusik von Brian Eno ist ein eindrucksvolles Porträt des Designer Dieter Rams, einem der einflussreichsten Designer unserer Zeit. Hustwits filmisches und fotografisches Werk ist in zahlreichen Sammlungen vertreten, unter anderem im Museum of Modern Art New York, dem Design Museum London und der Colette Gallery in Paris.