schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Stills   Trailer 

Cow


Vorfilm: Milk

GB 2021

94 Min. Farbe. DCP. E/e

 

Regie: Andrea Arnold

Buch: Andrea Arnold

Kamera: Magda Kowalczyk

Schnitt: Nicolas Chaudeurge, Rebecca Lloyd

Musik: Simon Astall

Mit: Lin Gallagher (Stimme)

 

«Auge in Auge mit einer Kuh namens Luma, ganz nah dran, am schnaufenden Atem, den sie dampfend durch ihre Nüstern bläst, am laut malmenden Geräusch, mit dem sie das Gras zerkaut, am schweren Trab, mit dem sie auf die Weide stapft. Der Film hat die besondere Fähigkeit, den Zuschauer in Welten mitzunehmen, in ferne Länder, fremde Kulturen, grosse Abenteuer. Andrea Arnold nutzt sie für einen Ausflug in den Stall und auf die Weide: Willkommen im Leben einer Milchkuh!»

Anke Sterneborg, sueddeutsche.de, 12.02.2022

 

«Cow ist Andrea Arnolds erster Dokumentarfilm. Doch dies bedeutet keinen Einschnitt in ihrer Arbeit – bei genauer Betrachtung sind die Kontinuitäten zu ihren Kurz- und Spielfilmen greifbar, stilistisch, vor allem aber in Arnolds humanistischem Ansatz, der nichthumane Wesen gerade nicht ausschliesst. (…) Cow konfrontiert uns mit der Lebenswelt der Tiere, die uns fremd (geworden) ist, zwingt uns durch eine Ästhetik der Nähe zum genauen Hinsehen und Hinhören. Der Film lädt uns ein, die Entfremdung zu überwinden, das Bewusstsein und die Gefühle einer Kuh empathisch auszuloten und Nähe zum nichtmenschlichen Tier herzustellen.»

Britta Hartmann, Eggo Müller, In: Andrea Arnold. Film-Konzepte 66, et+k, München 2023

 

Als Vorfilm:

MILK

GB, 1998, 10 Min. Farbe. Digital. E

Regie: Andrea Arnold

Mit: Lynda Steadman, Stephen McGann, Lee Oakes