schliessen

zurück

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Coco Chanel & Igor Stravinsky


Mittwoch 05.01.2022 20:45
Sonntag 09.01.2022 13:00
Samstag 29.01.2022 17:00 TICKET

Frankreich/Japan/Schweiz 2009

119 Min. Farbe. 35mm. E/d/f

 

Regie: Jan Kounen

Kamera: David Ungaro

Schnitt: Anny Danché

Musik: Gabriel Yared

Mit: Anna Mouglalis, Mads Mikkelsen, Elena Morozova

«Sie hatten eine leidenschaftliche Affäre und hätten das Traumpaar ihrer Generation werden können: Die Modeschöpferin Coco Chanel und der russische Komponist Igor Stravinsky. Zwei Künstler, zwei gebrochene Herzen. Basierend auf Chris Greenhalghs Buch Coco & Igor, entführt Jan Kounens Film sein Publikum mittels aufwändiger Ausstattung und einem eindringlichen Soundtrack mitten hinein in das Paris der 1920er-Jahre. Sieben Jahre ist es her, die katastrophale Uraufführung von Stravinsky Le sacre du printemps im Théâtre des Champs-Elysées, bei der auch Chanel anwesend war. Daraufhin lernen sich die beiden kennen und lieben. Allerdings hat der Komponist neben vier Kindern auch eine Ehefrau (Elena Morozova), die ihn nicht aufgeben will.  

Mads Mikkelsen als Stravinsky, komplett mit Nickelbrille, Schnauzer und sehnsuchtsvollen Augen, wagt sich hier ungewöhnlich weit aus der eigenen Komfortzone heraus. Es sind insbesondere die unsteten Blicke eines verzweifelten Künstlers sowie die zarte Mimik und Gestik der grossen Chanel (Anna Mouglalis war über ihre Rolle hinaus tatsächlich auch Model für die Edelmodemarke), die ihrer unglücklichen Romanze wie dem Film insgesamt eine ernsthafte Tiefgründigkeit und innere Spannung verleihen.»   

Pamela Jahn