schliessen

zurück

Spezialprogramm: Basler Filmtreff

 
Filmbild
 

Basler Filmtreff: Wie die Filmkritik die Filme beflügelt


Montag 19.11.2018 18:30 * TICKET

* Ein Gespräch mit Michael Sennhauser, Lory Roebuck und Ruth Baettig

90 Min.

 

Die intelligente Vorschau oder Nachbesprechung eines Films in den Medien ist ein Genuss und eine Inspiration – fast so wie der Film selbst. Leider scheinen Symbole aber die klassische Filmkritik zunehmend zu ersetzen: 2 oder 5 Sternchen, Two Thumbs up / down? Analyse und Reflexion finden wir immer seltener. Die Filmkritik, fast so alt wie der Film selber, ist in den Medienhäusern unter Druck. Doch es gibt sie noch – mit herausragenden und engagierten Kolleginnen und Kollegen. Ihnen widmen wir den Basler Filmtreff vom November und lernen drei interessante Persönlichkeiten kennen. Wir fragen: Was leistet die Filmkritik? Wie arbeiten Filmkritiker heute? Wie sieht der Filmjournalismus der Zukunft aus? Wie steht es um das Verhältnis zwischen den FilmkritikerInnen und den Filmschaffenden? Und was haben unsere drei renommierten FilmkritikerInnen den (Basler) Filmschaffenden zu sagen? Es diskutieren mit uns: Michael Sennhauser (Filmredaktor bei Schweizer Radio und Fernsehen, SRF 2 Kultur), Lory Roebuck (stv. Ressortleiter Kultur, AZ Zeitungen AG) und Ruth Baettig (Audiovisuelle Filmpublizistik, Mitinitiantin und Co-Leitung von Filmexplorer.ch).