schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
 

Aguirre, der Zorn Gottes


Donnerstag 04.11.2021 21:15
Sonntag 14.11.2021 15:15
Freitag 19.11.2021 21:00

Deutschland/Mexiko/Peru 1972

94 Min. Farbe. 35mm. D/e

 

Regie: Werner Herzog

Buch: Werner Herzog

Kamera: Thomas Mauch

Schnitt: Beate Mainka-Jellinghaus

Musik: Popol Vuh

Mit: Klaus Kinski, Ruy Guerra, Helena Rojo

«Peru um 1590/1591. Von den spanischen Konquistadoren an den Rand der Existenz getrieben, erfinden die letzten Inkas in ihrer Not die Legende von El Dorado, einem Land aus purem Gold. Ihr Plan, damit die Besatzer ins Landesinnere zu treiben, geht auf. Unter der Führung von Gonzalo Pizarro ziehen einige hundert Spanier ins Dickicht des Dschungels, doch schon bald wird das Gebiet undurchdringlich. Auch der Vorstoss eines Spähtrupps mit dem Floss bleibt erfolglos. In Moment grösster Verzweiflung reisst Don Lope de Aguirre (Klaus Kinski) das Kommando an sich. Die Suche nach dem goldenen Land geht weiter. Tiefer in den Dschungel, tiefer in den alles verzehrenden Wahnsinn.»  

Pamela Jahn

 

«Die Suche nach dem Realen, nach dem Authentischen war eine Obsession Herzogs. Dies zeigt sich in seiner Faszination für die indigenen Völker des Amazonas. Er betont, dass seine Filme keine Ethnographien, sondern Spielfilme sind. Denn die Indigenen, so Herzog, folgen einem Drehbuch. Allerdings zeige sich in ihrem Schauspiel das Authentische ihrer Kultur, ihres Verhaltens, ihrer Bewegungen, ihrer Sprache. Die Indigenen vergleicht er mit Löwen und stellt sie an die Spitze der göttlichen Schöpfung.»  

Olivier Christe, kulturkritik.ch, 23.08.2013.