schliessen
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Stills  |  Trailer 

After Hours


USA 1985

96 Min. Farbe. 35mm. E/d/f

 

Regie: Martin Scorsese

Buch: Joseph Minion

Kamera: Michael Ballhaus

Schnitt: Thelma Schoonmaker

Musik: Howard Shore

Mit: Griffin Dunne, Rosanna Arquette, Verna Bloom, Tommy Chong, Linda Fiorentino

«Paul, ein schüchterner Programmierer, trifft sich mit einer attraktiven jungen Frau zu einem Rendezvous spätabends im New Yorker Künstlerviertel SoHo und wird in eine Welt voller bizarrer Paradiesvögel hineingesogen. Was harmlos beginnt, artet in einen Höllentrip aus: Paul wird zum Gefangenen SoHos und der Nacht. Schwarze Komödie und Horrortrip zugleich: Auf aberwitzige Art zeigt Scorsese in seiner mitreissenden Odyssee quer durch New Yorks Bohème-Unterwelt, dass in der Nachtwelt eigene Gesetze gelten.»

Tanja Hanhart, Filmpodium der Stadt Zürich

 

«After Hours ist wohl eine der direktesten Reflexionen der Scorsese’schen Ängste und Albträume. Das New York seiner Reise in den Schmutz und in die Gefahr ist nicht menschlicher geworden seit Taxi Driver, höchstens weniger belastend, weniger mythisch. (…) Die Welt um Mitternacht ist hier zu einer Bühne geworden. (…) Paul gerät nicht so sehr in eine seltsame Welt als vielmehr in eine seltsame ‹Aufführung› der Welt; er ist eigentlich der Einzige, der gerne ‹Publikum› wäre, und er wird sogleich zum Zentrum der Inszenierung.»»

Georg Seesslen: Martin Scorsese, 2003