schliessen

zurück

Spezialprogramm: 20 Days in Mariupol

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Stills   Trailer 

20 Days in Mariupol


Mittwoch 22.05.2024 18:15 *

* Filmpremiere mit Einführung und Gespräch

Ukraine, USA 2023

95 Min. Farbe. Digital HD. OV/d

 

Regie: Mstyslav Chernov

Buch: Mstyslav Chernov

Kamera: Mstyslav Chernov

Schnitt: Michelle Mizner

Musik: Jordan Dykstra

Mit: Mstyslav Chernov, Evgeniy Maloletka, Liudmyla Amelkina

«Ein mutiges, viszerales, gnadenloses Meisterwerk» Ed Vulliamy, The Guardian

 

«Am Vorabend der russischen Invasion in der Ukraine reist ein Team ukrainischer Journalist:innen der Associated Press in die strategisch wichtige Hafenstadt Mariupol. Als die Stadt belagert und angegriffen wird, sitzen die Journalist:innen fest. Bomben fallen, die Einwohner: innen versuchen zu fliehen. Der Zugang zu Strom, Lebensmitteln, Wasser und Medikamenten ist unterbrochen. Dennoch kämpft das Team darum, die Gräueltaten der russischen Invasion zu dokumentieren und ihr Filmmaterial an die Öffentlichkeit zu bringen. Als einzige internationale Reporter:innen in der Stadt fangen sie ein, was später zu den entscheidenden Bildern des Krieges wird: sterbende Kinder, Massengräber, die Bombardierung einer Entbindungsklinik und mehr. Damit widerlegen sie direkt Putins Desinformation. Doch die russischen Soldaten sind hinter ihnen her.» Human Rights Filmfestival Berlin

Das Stadtkino zeigt den Oscar-Gewinnerfilm in Kooperation mit dem Verein Ukrainer in Basel, dem Profilbereich Osteuropa der Universität Basel und dem Programm Ukrainian Research in Switzerland. Unterstützt durch das Osteuropa Forum Basel.