schliessen

zurück

ARCHIV | David Lean

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild

Great Expectations


GB 1946

119 Min. sw., DCP, E/e

 

Regie: David Lean

Buch: David Lean, Ronald Neame, u.a., nach einem Roman von Charles Dickens

Kamera: Guy Green

Schnitt: Jack Harris

Musik: Walter Goehr

Mit: John Mills, Tony Wagner, Valerie Hobson, Jean Simmons

Ein ärmlich aufgewachsener Waisenjunge kommt durch die Dankbarkeit einer geheimnisvollen Person zu Wohlstand und wird ein satter Spiesser, bis heilsame Erschütterungen und die Liebe seinen Charakter läutern. 
Filmpodium

 

«Great Expectations gilt als beste aller Dickens-Adaptationen schlechthin – ihr gelingt etwas, was nur wenigen Literaturverfilmungen gelingt: Sie schafft Bilder auf der Leinwand, die nicht mit den Bildern, die schon in unserem Kopf bestehen, kollidieren. (…) David Lean machte diesen Film im Zenit seiner Frühform – obwohl er erst mit seiner Serie epischer Werke weltweiten Ruhm erlangte, sind es doch seine frühen Filme, die eine grössere Ökonomie und darum eine grössere Energie in ihrer Erzählkunst aufweisen.» 
Roger Ebert, Chicago Sun-Times, 22.8.1999