schliessen

zurück

ARCHIV | Spezialprogramme

 
Reihenbild

Basler Filmtreff: Capelli Code - Eine neue TV-Serie aus Basel

Wie der Basler Produzent, Regisseur und Autor Alex Martin eine Serie kreiert


Seit Jahren arbeitet Alex Martin an der Steinenvorstadt in Basel an einem 16-Millionen-Franken-Projekt – einer internationalen TV-Serie. Die 11-teilige erste Staffel wurde Ende 2019 abgedreht und befindet sich jetzt in der Postproduktion. Im Winter 2021 wird sie von einem Streamingpartner weltweit lanciert. Alex Martin informiert am Filmtreff erstmals, um was es bei Capelli Code geht. Er gibt Einblicke in den Entstehungsprozess der Serie und präsentiert erstes Bildmaterial. Und er spricht über die hochkarätige Besetzung – auch, warum Klaus Maria Brandauer mitwirkte und doch nicht im Film zu sehen ist. In Capelli Code begleiten wir Profiler Frank Capelli (Peter Lohmeyer) bei seinen Ermittlungen in einem ungelösten Mordfall. Vor 25 Jahren verschwand Marie spurlos. Capelli wird von einem Geiselnehmer (Hinnerk Schönemann) gezwungen, den Fall wiederaufzunehmen. Andernfalls droht er die Gäste einer Hochzeitsgesellschaft, die sich als Geiseln in seiner Gewalt befinden, umzubringen – unter ihnen die deutsche Innenministerin. Vor der Kulisse des Viertausenders Assunta – gedreht in den Schweizer Alpen – tauchen Capelli und sein Team ein in die mythische Bergwelt und deren tiefe Religiosität, in Aberglaube, Fanatismus und unerklärliche Naturphänomene.

mehr

 

Der Basler Filmtreff – eine Kooperation von Balimage und Stadtkino Basel – stellt Basler Filme und Filmschaffende ins Zentrum. Acht Mal pro Jahr diskutieren wir aktuelle Werke und Themen mit Bezug zum Basler Filmschaffen. Zu dieser Veranstaltungsreihe sind alle eingeladen, die an Hintergründen zum Filmschaffen und zur Medienkunst interessiert sind.

 

Eintritt für Balimage-Mitglieder frei.

 

Balimage dankt der Christoph Merian Stiftung für die freundliche Unterstützung. 

weniger