schliessen

zurück

ARCHIV | Pedro Almodóvar

 
Filmbild
Filmbild
Filmbild
Filmbild

Madres paralelas


Spanien/Frankreich 2021

120 Min. Farbe. DCP. Es/d/f

 

Regie: Pedro Almodóvar

Buch: Pedro Almodóvar

Kamera: José Luis Alcaine

Schnitt: Teresa Font

Musik: Alberto Iglesias

Mit: Penélope Cruz, Rossy de Palma, Aitana Sánchez-Gijón, Milena Smit

«Janis (Penélope Cruz) und Ana (Milena Smit) treffen in einem Krankenhauszimmer aufeinander, wo sie bald entbinden werden. Beide sind alleinstehend und wurden zufällig schwanger. Janis, im mittleren Alter, bereut es nicht und ist überglücklich. Ana hingegen ist verängstigt, reumütig und traumatisiert. Janis versucht, sie zu ermutigen, während sie wie Schlafwandler durch die Krankenhausflure wandern. Die wenigen Worte, die sie in diesen Stunden austauschen, schaffen eine sehr enge Verbindung zwischen den beiden, die sich zufällig entwickelt und verkompliziert und ihr Leben auf entscheidende Weise verändert.»   

Filmstarts.de

 

«Aus der wachsenden Annäherung der beiden erstellt der Film einen Generationenabgleich von Frauen, der noch um andere Figuren wie Anas divenhafte Schauspielerinnenmutter erweitert wird. Souverän changiert er so zwischen Beziehungskomödie, Thrillermomenten und emanzipatorischem Drama. Madres paralelas ist ein wunderbarer Patchworkfilm, und zwar formal wie inhaltlich.»   

Dominik Kamalzadeh, Standard, 2.9.2021

 

Ab 09.12. auch im kult.kino Basel.