schliessen

zurück

ARCHIV | Spezialprogramme

 
Reihenbild

Basler Filmtreff: Anja Kofmel zu «Chris the Swiss»

Ein Werkstattgespräch mit der Regisseurin


Der Dokumentarfilm Chris the Swiss hat beim Kinostart im Herbst definitiv eingeschlagen. Anja Kofmel erzählt die Geschichte eines Schweizers, der 1989 als Journalist in den damaligen «Jugoslawien-Krieg» zog, dann selbst zum kämpfenden Söldner wurde und 1992 von Milizen unter mysteriösen Umständen umgebracht wurde. Der Story liegt eine schwierige und aufwändige Recherche zugrunde, die Kofmel bis zum bekannten Terroristen Carlos ins Gefängnis führte. Ebenso bemerkenswert: Die Autorin bedient sich einer hybriden Erzählform, die gekonnt neu gedrehtes Material, historische Bildaufnahmen und längere Sequenzen mit animierten gezeichneten Bildern verbindet. Am Basler Filmtreff berichtet Anja Kofmel über ihre Arbeit: von der Recherche über die Erzählform bis hin zur Wahl der Animation für eher spekulative Darstellungen. Und wir sprechen mit Anja Kofmel über ihre eigene emotionale Befangenheit – Chris war ihr Cousin.

mehr

 

Der Basler Filmtreff – eine Kooperation von Balimage und Stadtkino Basel – stellt Basler Filme und Filmschaffende ins Zentrum. Acht Mal pro Jahr diskutieren wir aktuelle Werke und Themen mit Bezug zum Basler Filmschaffen. Zu dieser Veranstaltungsreihe sind alle eingeladen, die an Hintergründen zum Filmschaffen und zur Medienkunst interessiert sind.

 

Eintritt für Balimage-Mitglieder: CHF 8

 

Wir danken der Christoph Merian Stiftung für die freundliche Unterstützung.

weniger