STADTKINO BASEL | KINEMATHEK | LANDKINO
November  Dezember
STADTKINO| LANDKINO| PROGRAMMARCHIV| GÄSTE & EVENTS| KINEMATHEK| SERVICE| KONTAKT| ÜBER UNS
Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau
Galeriebild
Claudia Cardinale
Unter der Regie von Luchino Visconti und Federico Fellini erlangte sie in den 60er-Jahren internationale Berühmtheit und avancierte gewissermassen über Nacht zu einer der drei grossen Diven des italienischen Kinos. Schon mehrfach wurde sie für ihr Lebenswerk ausgezeichnet und steht doch bis heute vor der Kamera. Anlässlich der ihr gewidmeten Hommage beehrte die grosse Claudia Cardinale das Stadtkino Basel mit einem Besuch. Im Gespräch mit dem Filmwissenschaftler und -journalisten Till Brockmann warf sie einen Blick zurück auf ihre bewegte Karriere - und verzauberte das Publikum mit ihrer nahbaren, bodenständigen Art und ihrem herzlichen Humor.

 

(Bilder: Diana Pfammatter)